FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Der Motor OHC
   + 3.2. Der Motor DOHC
   + 3.3. Der Motor V6
   + 3.4. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
   - 3.5. Die Dieselmotoren
      3.5.1. Die technische Charakteristik
      3.5.2. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
      3.5.3. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      + 3.5.4. Das Brennstoffsystem
      + 3.5.5. Der Kopf des Blocks der Zylinder
      3.5.6. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      - 3.5.7. Die Auseinandersetzung, die Reparatur und die Montage des Motors
         3.5.7.1. Die Auseinandersetzung
         - 3.5.7.2. Die Montage des Motors
            3.5.7.2.1. Die Anlage des hinteren gründlichen Lagers
            3.5.7.2.2. Die Anlage seiten- uplotnitelej
            3.5.7.2.3. Die Montage des Knotens der Kolben-Triebstange
            3.5.7.2.4. Die Auslese der Kolben nach dem Durchmesser des Zylinders
            3.5.7.2.5. Die Montage des Antriebes des Systems der Gaswechselsteuerung
            3.5.7.2.6. Die weiteren Handlungen nach der Montage des Motors
      3.5.8. Der Turbokompressor
      + 3.5.9. Das System des Schmierens
      + 3.5.10. Das System der Abkühlung
      3.5.11. Die typisierten Defekte des Motors
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



3.5.7.2.4. Die Auslese der Kolben nach dem Durchmesser des Zylinders

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Knoten des Blocks der Zylinder


 
1 – der Block der Zylinder,
2 – die fette Schale,
3 – der Bolzen der Befestigung der fetten Schale,
4 – der fette Ausflußpfropfen,
5 – des Deckels der technologischen Öffnungen des Blocks der Zylinder,
6 – der Bolzen,
7 – der Blindverschluss der technologischen Öffnung

Die Bezeichnungen der Zylinder auf dem Block der Zylinder des Motors und der Kolben auf ihrem Grund

Die Durchmesser der Kolben und der Zylinder sind auf die Gruppen geteilt, die von den Buchstaben bezeichnet sind, die auf dem Block der Zylinder des Motors und den Grund des Kolbens ausgeschlagen sind.

Der Zylinder und der mit ihm zusammenwirkende Kolben sollen zu einer Gruppe der Auswahl gehören.

Die Warnung

Die neuen Blöcke der Zylinder der Motoren haben die Zylinder mit dem Durchmesser ausschließlich die Gruppen "Und" und "In".


Die Prüfung wystupanija des Kolbens über der oberen Ebene des Blocks der Zylinder

 

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Oberflächen der Kolben und die inneren Oberflächen der Zylinder einzuölen.
2. Mit Hilfe der Verwendung für die Kompression der Ringe, die Knoten den Kolben-Triebstange in die entsprechenden Zylinder einzustellen.

Die Warnung

Die Vertiefung soll zur Seite der Brennstoffpumpe auf dem Grund des Kolbens gerichtet sein.


3. Die Kolben ins Innere der Zylinder einzudrücken.
4. schatunnyje die Beilagen und des Deckels der Triebstangen festzustellen, die Muttern der Bolzen der Befestigung kryschek der Triebstangen vom Moment 60 Nm festzuziehen.
5. Den Moment des Widerstands beim Drehen der Kurbelwelle bei der Hilfe dinamometritscheskogo des Schlüssels zu messen.
6. tolkateli einzuölen und, sie entsprechend den Bezeichnungen in richtend des Blocks der Zylinder des Motors einzustellen.
7. In den Block der Zylinder raspredwal und die Zwischenplatte zusammen mit der neuen Verlegung festzustellen. Den Antrieb des Systems der Gaswechselsteuerung (siehe den Unterabschnitt 3.5.7.2.5) und den Mantel priwodnoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung zusammen mit der neuen Verlegung festzustellen.
8. Die Bolzen des Mantels priwodnoj die Ketten des Systems der Gaswechselsteuerung mit der hermetisierenden Paste Frenetanch einzuschmieren und, von ihrem Moment 10 Nm festzuziehen.
9. Am Block der Zylinder die fette Pumpe so, dass konusnoje die Öffnung im Körper der Pumpe zu befestigen befand sich gegenüber der Öffnung mit dem Schnitzwerk.
10. Vom Moment 22,5 Nm den Bolzen (mit dem konischen Abschluss) die Befestigungen der fetten Pumpe festzuziehen.
11. Die kupferne Scheibe festzustellen und, die Mutter mit der betäubten Öffnung vom Moment 30 Nm festzuziehen.
12. Die originelle Regelungsscheibe und vorsichtig festzustellen, den Pfropfen mit dem Schnitzwerk festzuziehen.
13. Die fette Schale festzustellen. Vom Moment 3 Nm den Ausflußpfropfen mit der neuen Verlegung festzuziehen.

Auf die Hauptseite