FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
- 1.1. Die Identifizierung des Autos
   1.2. Die Zeichen der Warnung
   1.3. Das Paneel der Geräte und die Kombination der Geräte
   1.4. Die Bedienungshebel auf der Steuerspalte
   1.5. Die Schlüssel
   1.6. Die Türen
   1.7. Die Blockierung der Steuerspalte / das Zündschloß
   1.8. Die Handgetriebe
   1.9. Die automatische Getriebe
   1.10. Die Scheibenheber mit dem elektrischen Antrieb
   1.11. Die Regulierung der Lage des Steuerrads
   1.12. Die Flure des Sitzens
   1.13. Die Beleuchtung des Salons
   1.14. Die äusserlichen Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb
   1.15. Die Erhöhung des Umfanges des Gepäckraumes
   1.16. Die Scheibenwischer und omywateli
   1.17. Der Aufstieg des Autos
   1.18. Das Schleppen des Autos
   1.19. Der Start des Motors
   1.20. Der Start des kalten Benzinmotors
   1.21. Der Start des heissen Benzinmotors
   1.22. Der Start des Benzinmotors mit pereliwom des Brennstoffes
   1.23. Der Start des Dieselmotors
   1.24. Die Besonderheiten des Betriebes des Autos
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


ee73fcda отзывы о детских садах ЗАО.
generic cialis online pharmacy



1.1. Die Identifizierung des Autos

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Identifizierungsschild

Das Identifizierungsschild ist von der rechten Seite auf dem Vorderpaneel der Karosserie gelegen und enthält die nächsten Informationen:

1 – der Typ der Karosserie;
2 – das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen;  

     • 1–3 Zeichen: der internationale Identifizierungskode des Herstellers;
     • 4 Zeichen: der Typ der Karosserie;
     • 5–6 Zeichen: die ständigen Zeichen;
     • 7 Zeichen: das Land der Herstellung;  
     • 8 Zeichen: der Betrieb-Hersteller;   
     • 9–10 Zeichen: das Modell;  
     • 11–12 Zeichen: das Jahr und der Monat der Herstellung;  
     • 13–17 Zeichen: die laufende Nummer;

3 – die Masse snarjaschennogo des Autos;
4 – die volle Masse des Autos;
5 – die maximale Belastung auf die Vorderachse;
6 – die maximale Belastung auf die hintere Achse;
7 – die Lenkung;
8 – der Motor;
9 – die Transmission;
10 – die Übertragungsbeziehung der Hauptsendung;
11 – die Komplettierung;
12 – der Typ der Karosserie;
13 – die Version;
14 – die Farbe der Karosserie;
15 – der spezielle Kode.

Das Jahr
Der Monat
I
II
III
IV
V
VI
VII
VIII
IX
X
XI
XII
1985 – F
J
U
M
P
B
R
A
G
C
K
D
E
1986 – G
L
V
S
T
J
U
M
P
B
R
A
G
1987 – H
C
K
D
E
L
V
S
T
J
U
M
P
1988 – J
B
R
A
G
C
K
D
E
L
V
S
T
1989 – K
J
U
M
P
B
R
A
G
C
K
D
E
1990 – L
L
V
A
T
J
U
M
P
B
R
A
G
1991 – M
C
K
D
E
L
V
S
T
J
U
M
P
1992 – N
B
R
A
G
C
K
D
E
L
V
S
T
1993 – P
J
U
M
P
B
R
A
G
C
K
D
E
1994 – R

L

V
S
T
J
U
M
P
B
R
A
G

Die Nummer der Karosserie des Autos ist zwischen der Schwelle und dem rechten Vordersitzen ausgeschlagen.

Die Nummer des Motors ist von der rechten Seite des Blocks der Zylinder des Motors neben dem Träger der Befestigung des Generators ausgeschlagen.


Auf die Hauptseite