FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Der Motor OHC
   - 3.2. Der Motor DOHC
      3.2.1. Die technische Charakteristik
      + 3.2.2. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
      - 3.2.3. Die Abnahme und die Anlage des Motors ohne Getriebe
         3.2.3.1. Die Abnahme des Motors
         3.2.3.2. Die zusätzlichen Operationen nach der Abnahme des Motors auf den Autos mit AKP
         3.2.3.3. Die zusätzlichen Operationen nach der Abnahme des Motors von der Getriebe
         3.2.3.4. Die Anlage des Motors
         3.2.3.5. Die Auseinandersetzung des Motors
         3.2.3.6. Die Zylinder
         3.2.3.7. Die Prüfung und die Wiederherstellung der Kolben und der Kolbenringe
         3.2.3.8. Die Kolbenfinger und die Triebstangen
         3.2.3.9. Die Kurbelwelle
         3.2.3.10. Gründlich und schatunnyje die Lager
         3.2.3.11. Das Schwungrad
         3.2.3.12. Die Montage des Motors
         3.2.3.13. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
      3.2.4. Das System der Lüftung kartera
      + 3.2.5. Das System des Schmierens
   + 3.3. Der Motor V6
   + 3.4. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
   + 3.5. Die Dieselmotoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



3.2.3.4. Die Anlage des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Anlage des Motors wird in der Reihenfolge erzeugt, rückgängig der Abnahme, muss man einige Besonderheiten dabei beachten:

 – Das Pinseln vom Öl schlizow der Welle der Kupplung der Getriebe vor der Vereinigung dieser Knoten;
 – Bei der Anlage der Kupplung auf das Schwungrad ist es otzentrirowat die Disk der Kupplung zentrierend oprawkoj notwendig;
 – Wenn beim Beitritt der Getriebe an den Motor, die primäre Welle der Getriebe in die Disk der Kupplung nicht eingeht ist es ein wenig prowernut die Kurbelwelle des Motors notwendig;
 – Die neue Verlegung des Vorderablaufrohres festzustellen;
 – Das System der Abkühlung die entsprechende Flüssigkeit auszufüllen und, die Luft aus dem System der Abkühlung zu entfernen;
 – Und notfalls zu prüfen, den Winkel des Zuvorkommens der Zündung, sowie die Zahl der Wendungen des Motors im Leerlauf und die Konzentration MIT in die Auspuffgase zu regulieren.

Auf die Hauptseite