FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
- 5. Das Brennstoffsystem
   5.1. Die technische Charakteristik
   5.2. Der Brennstoff
   5.3. Das neetilirowannyj Benzin der Motoren V6, 2.4 und 2.9 дм3
   + 5.4. Das System der Abgabe der Luft
   + 5.5. Der Vergaser PIERBURG
   + 5.6. Der Vergaser WEBER 2V
   + 5.7. Der Vergaser WEBER 2V TLD
   - 5.8. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
      5.8.1. Die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs und der Qualität der Mischung
      5.8.2. Die Abnahme und die Anlage des Sensors der Lage drosselnoj saslonki
      5.8.3. Die Abnahme und die Anlage des Ventiles der Verwaltung der Wendungen des Leerlaufs
      5.8.4. Die Abnahme und die Anlage der Messgeräte des Stroms der Luft
      5.8.5. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffdüsen
      5.8.6. Die Abnahme und die Anlage des Temperatursensors der Brennstoffmagistrale
      5.8.7. Die Abnahme und die Anlage des Reglers des Drucks des Brennstoffes
      5.8.8. Die Abnahme und die Anlage des Körpers drosselnoj saslonki auf dem Motor DOHC
      5.8.9. Die Abnahme und die Anlage des Sauerstoffsensors (HEGO)
      5.8.10. Die Abnahme und die Anlage des Kohlenadsorbers
      5.8.11. Die Abnahme und die Anlage des elektromagnetischen Ventiles des Kohlenadsorbers
   5.9. Die Abnahme und die Anlage des Einlasskollektors
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



5.8.2. Die Abnahme und die Anlage des Sensors der Lage drosselnoj saslonki

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator abzunehmen.
2. Den Stecker (die 2) Sensoren der Lage drosselnoj saslonki (1) abzunehmen. Auf den Motoren ONS ist er niedriger als Ventil der Wendungen des Leerlaufs, von der Rückseite der Einlassrohrleitung gelegen. Auf den Motoren DOHC und V6 ist er unter dem Mantel drosselnoj saslonki gelegen.
3. Den Sensor der Lage drosselnoj saslonki abzuschrauben und, den Sensor von der Achse drosselnoj saslonki abzunehmen (die Bolzen der Befestigung sind von den Zeigern angegeben).
4. Es ist nicht empfehlenswert, den zentralen Teil des Sensors gegen sein normales Drehen zu drehen, es kann den Sensor arbeitsunfähig machen.
5. Bei der Anlage, die Fase auf der Achse drosselnoj saslonki mit der Fase auf dem Zentrum des Sensors zu vereinen.
6. Den Sensor festzustellen und, von zwei Bolzen anzuschrauben.
7. Den Stecker zum Sensor anzuschalten.

Auf die Hauptseite