FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Der Motor OHC
   + 3.2. Der Motor DOHC
   + 3.3. Der Motor V6
   - 3.4. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
      3.4.1. Die technische Charakteristik
      - 3.4.2. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
         3.4.2.1. Die Zündanlage ESC II
         3.4.2.2. Die Zündanlage JEJES IV
         3.4.2.3. Der Zündverteiler
         3.4.2.4. Die Prüfung des Winkels der Anlage des Zuvorkommens der Zündung
         3.4.2.5. Der Block der Zündung (das Modell mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes)
         3.4.2.6. Die Zündspule
         3.4.2.7. Die Brennstofffalle auf den Motoren mit dem Vergaser
         3.4.2.8. Die Steuereinheit vom Motor
         3.4.2.9. Der Schrittmotor des Vergasers
         3.4.2.10. Das Gerät der Anwärmung des Einlasskollektors der Motoren mit dem Vergaser
         3.4.2.11. Das Relais des Steuersystemes der Motor
         3.4.2.12. Die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung und der Wendungen des Leerlaufs
         3.4.2.13. Der Sensor der Wendungen und der Lage der Kurbelwelle
         3.4.2.14. Der Sensor der Lufttemperatur
         3.4.2.15. Der Sensor der Temperatur des Brennstoffes
         3.4.2.16. Der Sensor der Geschwindigkeit des Autos
         3.4.2.17. Der Sensor des absoluten Drucks im Kollektor (MAP)
   + 3.5. Die Dieselmotoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



3.4.2.4. Die Prüfung des Winkels der Anlage des Zuvorkommens der Zündung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

ALLE MOTOREN, AUßER DOHC

Die Skalen der Anlage des Momentes der Zündung des Motors OHC


Die Skala der Anlage des Momentes der Zündung und das Zeichen des Motors V6

1 – die Skala der Anlage des Momentes die Zündungen,

2 – die Scheibe mit dem Zeichen

Die Anlage des Winkels das Zuvorkommen der Zündung ist sehr genau bei der Herstellung des Autos bestimmt. Die Regulierung ist nach der Abnahme des Zündverteilers oder des gezahnten Riemens des Antriebes notwendig.

Vor der Prüfung muss man die folgenden Bedingungen einhalten:

  – Der Motor soll erwärmt sein;
  – Auf den Motoren mit dem Vergaser, das Vakuumrohr soll vom Kollektor und der Öffnung des Kollektors ausgeschaltet sein es ist vom Pfropfen betäubt;
  – Die Wendungen des Leerlaufs sollen niedriger 900 U/min sein;
  – Auszuschalten und die Leitung des oktan-Korrektors zu isolieren.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Einstelzeichen zu reinigen. Auf den Motoren OHC befindet sich die Skala der Anlage des Momentes der Zündung (1) auf der Scheibe der Kurbelwelle, und das Register (2) auf dem Deckel soll mit dem entsprechenden Zeichen auf der Scheibe vereint werden.

Die Warnung

Zwei werden alternativ als die Scheibe mit verschiedenen Zeichen verwendet. Auf den Motoren V6 gibt es einen Anschnitt auf der Scheibe, und die Skala der Anlage des Momentes der Zündung befindet sich auf dem Deckel.


3. stroboskop mit der Hochspannungsleitung 1 Zylinders weiter entsprechend der Betriebsanweisung zu verbinden.
4. Den Motor ins Regime des Leerlaufs zu starten und, das Licht von stroboskopa auf die Zeichen zu richten. Die Zeichen sollen sich an Ort und Stelle befinden und, mit dem Register auf der geforderten Kohle der Anlage der Zündung vereint werden.
5. Für die Regulierung des Momentes der Zündung, den Motor anzuhalten, den Bolzen der Befestigung des Zündverteilers zu schwächen, den Verteiler umzudrehen und, den Bolzen der Befestigung festzuziehen. Für das Zuvorkommen der Zündung, den Verteiler gegen den Uhrzeigersinn und umgekehrt umzudrehen. Den Motor zu starten und, die Regulierung des Momentes der Zündung nochmalig zu prüfen.

DER MOTOR DOHC

Die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung wird vom Block ESC II oder JEJES IV erzeugt, und keine zusätzliche Regulierung ist möglich.


Auf die Hauptseite