FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Der Motor OHC
   + 3.2. Der Motor DOHC
   + 3.3. Der Motor V6
   - 3.4. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
      3.4.1. Die technische Charakteristik
      - 3.4.2. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
         3.4.2.1. Die Zündanlage ESC II
         3.4.2.2. Die Zündanlage JEJES IV
         3.4.2.3. Der Zündverteiler
         3.4.2.4. Die Prüfung des Winkels der Anlage des Zuvorkommens der Zündung
         3.4.2.5. Der Block der Zündung (das Modell mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes)
         3.4.2.6. Die Zündspule
         3.4.2.7. Die Brennstofffalle auf den Motoren mit dem Vergaser
         3.4.2.8. Die Steuereinheit vom Motor
         3.4.2.9. Der Schrittmotor des Vergasers
         3.4.2.10. Das Gerät der Anwärmung des Einlasskollektors der Motoren mit dem Vergaser
         3.4.2.11. Das Relais des Steuersystemes der Motor
         3.4.2.12. Die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung und der Wendungen des Leerlaufs
         3.4.2.13. Der Sensor der Wendungen und der Lage der Kurbelwelle
         3.4.2.14. Der Sensor der Lufttemperatur
         3.4.2.15. Der Sensor der Temperatur des Brennstoffes
         3.4.2.16. Der Sensor der Geschwindigkeit des Autos
         3.4.2.17. Der Sensor des absoluten Drucks im Kollektor (MAP)
   + 3.5. Die Dieselmotoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



3.4.2.3. Der Zündverteiler

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Zündverteiler des Motors OHC

1 – der Deckel,

2 – der Rotor des Verteilers,

3 – der Zündverteiler,

4 – uplotnitelnoje der Ring,

5 – der Stecker

Der Zündverteiler des Motors DOHC

1 – die Spitzen der Hochspannungsleitungen,
2 – die Schraube der Befestigung des Deckels,
3 – der Deckel,
4 – der Rotor des Verteilers,
5 – der Bolzen,
6 – der Antrieb des Verteilers

Die Hochspannungsleitungen und die Zündkerzen des Motors DOHC

1 – die Zündkerze,

2 – die Spitze,

3 – die Hochspannungsleitungen,

4 – die Halterungen der Hochspannungsleitungen

Die Lage des Rotors des Verteilers vor und nach der Abnahme

 

ALLE Motoren, AUßER V6 2,4 und 2,9 дм3


Die Warnung

Der Zündverteiler soll ohne ernsten Grund nicht abgenommen werden, da die Genauigkeit der Anlage des Winkels das Zuvorkommen der Zündung, erreicht in der Produktion kaum wieder hergestellt sein kann.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die negative Leitung vom Akkumulator abzunehmen.
2. Den Deckel des Verteilers abzunehmen.
3. Den Schlüssel, für den Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle verwendend, den Motor bis zur Anlage des Kolbens 1 Zylinders in den Punkt der Zündung, das heißt wenn umzudrehen:
     – Die Einstelzeichen befinden sich in der Lage der Vereinigung;
     – Der Rotor des Verteilers ist mit dem Kontakt der Hochspannungsleitung 1 Zylinders vereint.
4. Wenn sich der Zylinder in der Lage der Zündung befindet, soll der Rotor mit dem Falz auf dem Körper des Verteilers vereint werden.
5. Otschat die Klemme der Blockierung auf mnogowywodnom den Stecker des Verteilers und den Stecker abzuschalten.
6. Die Zeichen der Vereinigung auf dem Verteiler und dem Motor aufzutragen, dann, den Bolzen der Befestigung des Verteilers und die Klemmleiste abzuschrauben. Auf den Motoren V6 wegen des begrenzten Zuganges muss man den speziellen Schlüssel verwenden. Wenn die unterstützende Klammer bestimmt ist, sie abzuschrauben.
7. Den Zündverteiler abzunehmen, die neue Lage des Rotors des Verteilers bemerkt. Als Ersatzteile zum Verteiler (2) werden der Rotor des Verteilers und uplotnitelnoje der Ring runden Schnitts (1) geliefert.
8. Bei der Anlage des Zündverteilers, den Rotor in die Lage festzustellen, in der er sich nach der Abnahme befand, das heißt soll er auf 20 ° im Uhrzeigersinn vom Moment der Zündung 1 Zylinders umgedreht sein.
9. Den Zündverteiler auf den Motor festzustellen, dabei soll sich der Rotor des Verteilers gegen den Uhrzeigersinn umdrehen und, in die Lage, in der er sich vor der Abnahme befand, andernfalls festgestellt werden, die Anlage zu wiederholen. Die richtige Anlage des Zündverteilers klärt sich nach der Vereinigung ist (1) auf dem Rotor mit dem Vorsprung (2) auf dem Körper des Verteilers scharf. Für die genaue Vereinigung des Zeichens und des Vorsprungs muss man den Körper des Verteilers in ein oder andere Seite umdrehen.
10. Die Klemmleiste festzustellen und, den Verteiler vom Bolzen zu festigen.
11. Die weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

Die Motoren V6 2,4 Und 2,9 дм3

Die Warnung

Der Zündverteiler soll ohne ernsten Grund nicht abgenommen werden, da die Genauigkeit der Anlage des Winkels das Zuvorkommen der Zündung nur unter Ausnutzung der speziellen Ausrüstung erreicht sein kann.


Die Lage des Rotors bis zu und nach der Anlage auf den Motor V6 2,4 und 2,9 дм3

Mit – das Zeichen auf dem Körper

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die negative Leitung vom Akkumulator abzunehmen.
2. Die Hochspannungsleitungen von der Zündkerzen abzunehmen.
3. Den Deckel des Zündverteilers abzunehmen und, sie zur Seite zusammen mit den Leitungen zu versetzen.
4. Prowernut den Motor für den Bolzen der Befestigung gassitelja krutilnych der Schwingungen in den Punkt der Anlage des Kolbens 1 Zylinders zur Zeit der Zündung (12 ° bis zum oberen toten Punkt), das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle (1) mit der Teilung 12 ° auf der Skala der Anlage des Momentes der Zündung (2) vereint.
5. Beim Fehlen des Zeichens auf der Scheibe der Kurbelwelle, die Zeichen der Vereinigung aufzutragen, um den Rotor des Verteilers im Folgenden genau festzustellen.
6. Die Lage der Platte der Anlage des Zündverteilers bezüglich des Blocks der Zylinder zu bemerken.
7. Den Stecker vom Zündverteiler auszuschalten.
8. Den Bolzen (1) Befestigungen abzuschrauben und, den Zündverteiler (2) abzunehmen.
9. Den Zündverteiler so, dass festzustellen es wurden die Zeichen der Anlage vereint.
10. Nach der Anlage des Verteilers, den Körper des Verteilers drehend, den Kontakt des Rotors mit dem Zeichen Mit auf dem Körper zu vereinen (siehe die Abb. die Lage des Rotors bis zu und nach der Anlage auf den Motor V6 2,4 und 2,9 дм3) und, den Verteiler in dieser Lage vom Bolzen zu festigen.
11. Die weitere Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.
12. Den Motor zu erwärmen und, die Anlage des Winkels des Zuvorkommens der Zündung zu prüfen.

Auf die Hauptseite