FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die Periodizität der Bedienung der Autos
   2.2. Jede die 10 000 km oder 1 einmal pro Jahr
   2.3. Jede die 40 000 km
   2.4. Jede die 60 000 km oder durch 2 Jahre
   2.5. Die Prüfung des Niveaus des motorischen Öls
   2.6. Der Ersatz des motorischen Öls und des Filters
   2.7. Die Stellen der möglichen Ausfließen des motorischen Öls und ihre Bestimmung
   2.8. Die Prüfung des Niveaus und der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
   2.9. Die Prüfung der Dichtheit des Systems der Abkühlung
   2.10. Die Zündkerzen
   2.11. Der Ersatz des Luftfilters
   2.12. Der Ersatz des Brennstofffilters
   2.13. Der Ersatz des Ventiles der Lüftung kartera des Motors
   2.14. Die Prüfung der Flüssigkeit im System der Klimaregelung
   2.15. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Getriebe
   2.16. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hinterachse
   2.17. Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappe der Antriebswelle
   2.18. Die Regulierung des Bremsbands in der automatischen Getriebe
   2.19. Die Prüfung des Zustandes des Vorder- und hinteren Bremsleistens
   2.20. Die Prüfung des Niveaus und der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   2.21. Die Prüfung des Zustandes der Aufhängung
   2.22. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit im System des Verstärkers der Lenkung
   2.23. Die Reinigung des Abflusses für das Kondensat, das sich bei der Arbeit der Klimaanlage bildet
   2.24. Die Empfehlungen nach den motorischen Ölen
   2.25. Die technischen Daten
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


ee73fcda



2.6. Der Ersatz des motorischen Öls und des Filters

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Den Ersatz des motorischen Öls müssen durch jede die 10 000 km des Laufes des Autos mit den Benzinmotoren und durch 7500 km mit den Dieselmotoren erzeugen. Im Falle des unbedeutenden Betriebes des Autos, den Ersatz des Öls zu erzeugen ist als 1 Mal im Jahr mit dem Ersatz des filtrierenden Elementes nicht seltener.

Der häufige Ersatz des motorischen Öls und der Ersatz des Filters – der wichtigste Teil der Bedienung. Im alten motorischen Öl sind die aufgelösten Teilchen und die Verschmutzungen anwesend, was zum vorzeitigen Verschleiß des Motors bringt.

Vor dem Ersatz des Öls muss man den Motor bis zur Arbeitstemperatur erwärmen, da es die Fließbarkeit des Öls wesentlich erhöht und trägt zur vollen Entfernung des alten Öls aus dem Motor bei. Bei der Pflaume des Öls, die Vorsicht zu beachten, da das folgende Öl die hohe Temperatur hat.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto so damit der Ausflußpfropfen festzustellen befand sich im am meisten unteren Punkt.
2. Den Ausflußpfropfen ungefähr auf die Hälfte der Wendung zu schwächen, den Container für das zusammengezogene Öl unter dem Ausflußpfropfen zu unterbringen, dann, den Pfropfen vollständig abzuschrauben.
3. Zu ermöglichen, eine bestimmte Zeit, dem durchgearbeiteten motorischen Öl abzufließen. Je nach dem Abfließen des Öls, den Container, zum Strahl des Öls allmählich heranzurücken.
4. Den Ausflußpfropfen vom reinen Lappen zu reinigen. Vom Pfropfen die alte Ringverdichtung abzunehmen und, das Neue festzustellen. Den Aufstellungsort des Pfropfens auf der Schale zu reinigen. Den Ausflußpfropfen einzuschrauben, ihr Moment 25 Nm (für die Dieselmotoren 35 Nm festgezogen).
5. Für den Ersatz des Filters, den Container unter dem fetten Filter festzustellen.
6. Vom speziellen Schlüssel für den fetten Filter, den verwendeten Filter abzuschrauben.
7. Die Oberfläche der Vereinigung zu reinigen, mit dem frischen Öl die Gummiverlegung einzuschmieren und, den neuen Filter einzuschrauben.
8. Den fetten Filter von der Hand bis zur Berührung der Gummiverlegung mit dem Motor, wonach dowintit den Filter von der Hand die 3/4 Wendungen (laut Anweisung, nach seiner Montage, beigefügt zum Filter einzuschrauben).
9. Zu überfluten ist das frische Öl durch maslonaliwnuju den Hals, der im Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder gelegen ist, sein richtiges Niveau beachtend.
10. Den Motor zu starten und, zu gestatten, etwas Minuten zu arbeiten, wonach die Ausfließen um den fetten Filter und den Ausflußpfropfen der Schale zu prüfen.
Die Warnung

Nach dem Start des Motors wird das Kontrolllämpchen des Drucks des Öls eine bestimmte Zeit brennen, bis die Pumpe nicht sakatschajet das frische Öl in die Magistrale ist.


11. Den Motor auszuschalten und, etwas Minuten zu erwarten, damit das motorische Öl in die Schale abgeflossen ist, wonach das Niveau des Öls und falls notwendig dolit das Öl nochmalig zu messen.
Die Warnung

Wenn im durchgearbeiteten motorischen Öl der metallische Span anwesend ist, bezeichnet es auf den Verschleiß gründlich oder schatunnych der Lager der Kurbelwelle gewöhnlich.


12. Der Umfang des motorischen Öls, der der Verschiedenheit zwischen den Zeichen "MAX" und "MIN" auf dem Register des Niveaus des Öls entspricht, bildet etwa 0,5–1,0 Liter.

Die Warnung

Strengstens wird es verboten, das Öl höher als Zeichen "MAX" umzufüllen. Die Öle umgefüllt bringt zum Ausfall der Verdichtungen der Kurbelwelle und des Katalysators.

Beim Ersatz des Öls wäre es wünschenswert, das motorische Öl, eines Typs und der Marke zu verwenden. Die Öle verschiedener Marken wäre es wünschenswert, (bei doliwke oder dem Ersatz) nicht zu mischen. Bei dem Wechsel des Typs und der Marke des Öls muss man den Motor vom speziellen Mittel, das doliwajetsja ins Öl vor seinem Ersatz auswaschen. Die Öle des identischen Typs und der Marke, aber verschiedener Zähigkeit können ohne Beschränkung gemischt werden.



Der Umfang des motorischen Öls, дм3

Der Motor
Mit dem Ersatz des Filters
Ohne Ersatz des Filters
OHC
3,75
3,25
DOHC
4,5
4,0
V6 2,9
4,5
4,25
V6 2,4
4,5
3,8
Der Dieselmotor bis zum September 1993
5,6
5,0
Der Dieselmotor nach September 1993
6,6
6,0

Auf die Hauptseite