FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
- 5. Das Brennstoffsystem
   5.1. Die technische Charakteristik
   5.2. Der Brennstoff
   5.3. Das neetilirowannyj Benzin der Motoren V6, 2.4 und 2.9 дм3
   + 5.4. Das System der Abgabe der Luft
   + 5.5. Der Vergaser PIERBURG
   + 5.6. Der Vergaser WEBER 2V
   - 5.7. Der Vergaser WEBER 2V TLD
      5.7.1. Die Abnahme und die Anlage des Vergasers
      5.7.2. Die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs und der Qualität der Mischung
      5.7.3. Das nadelförmige Ventil poplawkowoj die Kameras
      5.7.4. Die Vakuumeinrichtung des Antriebes drosselnoj saslonki der nochmaligen Kamera
      5.7.5. Der Ersatz des Zwerchfelles des Ventiles ekonomajsera
      5.7.6. Die automatische Starteinrichtung
      5.7.7. Die Regulierung der Wendungen des schnellen Leerlaufs
      5.7.8. Die Abnahme und die Anlage des Dämpfers drosselnoj saslonki
      5.7.9. Die Regulierung
   + 5.8. Das System der Einspritzung des Brennstoffes
   5.9. Die Abnahme und die Anlage des Einlasskollektors
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



5.7.3. Das nadelförmige Ventil poplawkowoj die Kameras

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Anordnung des Schwimmers und des nadelförmigen Ventiles im Deckel des Vergasers

1 – der Schwimmer,

2 – das nadelförmige Ventil,

3 – die Stutzen für die Brennstoffschläuche

Die Regulierung des Schwimmers


Die Arbeit des nadelförmigen Ventiles bestimmt das Niveau des Brennstoffes in poplawkowoj der Kamera.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator und den Körper des Luftfilters abzunehmen.
2. Die Leitungen von der automatischen Starteinrichtung abzunehmen.
3. Die Schläuche der Abgabe und der Rückgabe des Brennstoffes vom Vergaser abzunehmen.
4. Die Leitungen vom Körper der Starttechnik auszuschalten.
5. Die Leitungen von brennstoff- sapornogo des Ventiles auszuschalten.
6. Vier Schrauben der Befestigung des Vergasers zum Einlasskollektor abzuschrauben.
7. Zwei Schrauben der Befestigung abzuschrauben und, den Deckel des Vergasers abzunehmen, den Hauptteil des Vergasers auf der Stelle auf dem Einlasskollektor abgebend.
8. Die Achse des Schwimmers herauszuziehen und, den Schwimmer abzunehmen.
9. Das nadelförmige Ventil herauszuziehen.
10. Den Körper des nadelförmigen Ventiles abzuschrauben.
11. Vor der Anlage, den Zustand konusnoj die Oberflächen der Nadelspitze zu prüfen.
12. Den Körper des nadelförmigen Ventiles mit der neuen kupfernen Verlegung einzuschrauben.
13. Das nadelförmige Ventil, den Schwimmer und die Achse des Schwimmers einzustellen.
14. Die Regulierung des Schwimmers zu prüfen, wofür, das Oberteil des Vergasers so damit das nadelförmige Ventil festzustellen geschlossen war, aber die Kugel des Ventiles soll nicht versenkt sein. Die Entfernung von der Verlegung des Oberteiles des Vergasers bis auf den Grund des Schwimmers zu messen. Bei der Nichtübereinstimmung des bekommenen Umfanges gefordertem podognut hartnäckig jasytschok auf dem Schwimmer.
15. Das Oberteil des Vergasers und die übrigen früher abgenommenen Elemente festzustellen. Und falls notwendig zu prüfen, die Wendungen und die Qualität der Mischung des Leerlaufs zu regulieren.

Auf die Hauptseite