FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Der Motor OHC
      3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur
         3.1.2.1. Die Regulierung des Motors
         + 3.1.2.2. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
         3.1.2.3. Die Abnahme und die Anlage des Motors
         - 3.1.2.4. Die Reparatur des Motors
            3.1.2.4.1. Die Auseinandersetzung des Motors
            3.1.2.4.2. Die Identifizierung der zusammenwirkenden Teile
            3.1.2.4.3. Die Montage des Motors
            3.1.2.4.4. Der Ersatz der Kolben
            3.1.2.4.5. Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle
            3.1.2.4.6. Das System der Gaswechselsteuerung
            3.1.2.4.7. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
         3.1.2.5. Das System des Schmierens
         3.1.2.6. Das System der Lüftung kartera
   + 3.2. Der Motor DOHC
   + 3.3. Der Motor V6
   + 3.4. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
   + 3.5. Die Dieselmotoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



3.1.2.4.5. Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die hartnäckige Platte der Befestigung der Zwischenwelle

Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle

.
1 – der Deckel,

2 – die Verlegung,

3 – uplotnitelnoje der Ring,

4 – die Zwischenwelle,

5 – die axiale Einstelplatte,

6 – die Lagerbuchse

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Leitung der Masse vom Akkumulator auszuschalten.
2. Die Bolzen der Befestigung des Generators zu schwächen und, klinowoj den Riemen seines Antriebes abzunehmen.
3. Den Mantel des gezahnten Riemens abzunehmen.
4. Die Scheibe von der Kurbelwelle und seine hartnäckige Verlegung abzunehmen.
5. Den Kolben des 1. Zylinders in WMT festzustellen, die Lage des Rotors des Verteilers zu bezeichnen und, den Zündverteiler abzunehmen.
6. Den Bolzen der Befestigung der Scheibe auf zwischen- der Welle abzuschrauben.
7. Die Befestigung natjaschnogo die Geräte zu schwächen und, den gezahnten Riemen abzunehmen.
8. Die Brennstoffpumpe und tolkatel des Antriebes abzunehmen.
9. Den Deckel der Zwischenwelle abzuschrauben, die Einstelplatte und die Zwischenwelle abzunehmen.
10. uplotnitelnoje den Ring aus dem Deckel der Zwischenwelle herauszuziehen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Im Deckel uplotnitelnoje den Ring der Zwischenwelle festzustellen.
2. Im Block der Zylinder die Zwischenwelle und die Einstelplatte zu festigen. Axial ljuft der Zwischenwelle zu prüfen (notfalls, die Einstelplatte zu ersetzen, entsprechend ihre Dicke auswählend).
3. Die Ränder uplotnitelnogo die Ringe einzuölen und, es auf die Zwischenwelle zusammen mit dem Deckel bei der Hilfe die Verwendung 21.009 A festzustellen
4. Die Scheibe auf die Zwischenwelle festzustellen.
5. In die Öffnung im Block der Zylinder tolkatel des Antriebes der Brennstoffpumpe einzustellen und, die Pumpe zu festigen.
6. Die Scheibe auf zwischen- der Welle so damit die Ränder der Verstärkung der Scheibe festzustellen waren zur Seite des Blocks der Zylinder gerichtet.
7. Zu prüfen, ob die Lagen der Kurbelwelle, raspredwala und des Zündverteilers der Lage des Kolbens des 1. Zylinders in WMT entsprechen. Den Zündverteiler zu festigen und, die Richtigkeit seiner Anlage zu prüfen.
8. Den gezahnten Riemen festzustellen und, seine Spannung zu regulieren.
9. Auf kurbel- der Welle die hartnäckige Verlegung festzustellen, und dann, die Scheibe auf kurbel- der Welle zu festigen.
10. Den Mantel des gezahnten Riemens festzustellen.
11. klinowoj den Riemen des Antriebes des Generators und des Lüfters festzustellen, seine Spannung zu regulieren (die Durchbiegung soll 10 mm in der Mitte zwischen den Scheiben der Kurbelwelle und des Generators bilden).
12. Den Zündverteiler festzustellen, die Leitungen der hohen Anstrengung und die Leitung der Masse zum Akkumulator anzuschalten.

Auf die Hauptseite