FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Der Motor OHC
      3.1.1. Die technische Charakteristik
      - 3.1.2. Die Bedienung und die Reparatur
         3.1.2.1. Die Regulierung des Motors
         + 3.1.2.2. Die Reparatur, die nicht die Abnahme des Motors fordert
         3.1.2.3. Die Abnahme und die Anlage des Motors
         - 3.1.2.4. Die Reparatur des Motors
            3.1.2.4.1. Die Auseinandersetzung des Motors
            3.1.2.4.2. Die Identifizierung der zusammenwirkenden Teile
            3.1.2.4.3. Die Montage des Motors
            3.1.2.4.4. Der Ersatz der Kolben
            3.1.2.4.5. Die Abnahme und die Anlage der Zwischenwelle
            3.1.2.4.6. Das System der Gaswechselsteuerung
            3.1.2.4.7. Der Start des Motors nach der Generalüberholung
         3.1.2.5. Das System des Schmierens
         3.1.2.6. Das System der Lüftung kartera
   + 3.2. Der Motor DOHC
   + 3.3. Der Motor V6
   + 3.4. Die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors
   + 3.5. Die Dieselmotoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



3.1.2.4. Die Reparatur des Motors

3.1.2.4.1. Die Auseinandersetzung des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Verlegungen und uplotnitelnyje die Ringe des Motors

1 – maslootraschatelnyje kolpatschki,
2 – die Verlegung des Deckels die Köpfe,
3 – die Verlegung des Einlasskollektors,
4 – die Verlegung des Vergasers,
5 – die Verlegung die Köpfe,
6 – hinter uplotnitelnoje der Ring der Kurbelwelle,
7 – die Verlegung der fetten Schale,
8 – die Verlegung der Brennstoffpumpe,
9 – vorder uplotnitelnoje der Ring der Kurbelwelle,
10 – die Verlegung des Vorderdeckels des Blocks der Zylinder,
11 – die Verlegung der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit,
12 – die Verlegung des Thermostaten,
13 – uplotnitelnoje der Ring des Thermostaten,
14 – die Verlegung des Kollektors,
15 – uplotnitelnoje der Ring der Kurvenwelle

Der kriwoschipno-schatunnyj Mechanismus

1 – die Kurbelwelle,
2 – die gründlichen Beilagen,
3 – die hartnäckigen Halbringe,
4 – der Deckel des gründlichen Lagers,
5 – vorder uplotnitelnoje der Ring der Kurbelwelle,
6 – hinter uplotnitelnoje der Ring der Kurbelwelle,
7 – die Triebstange,
8 – der Bolzen der Befestigung des Deckels der Triebstange,
9 – die Mutter der Befestigung des Deckels der Triebstange,
10 – schatunnyje die Beilagen,
11 Deckel der Triebstange,
12 – der Kolbenfinger,
13 – der Kolben,
14 – die Kolbenringe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Motor auf dem entsprechenden Rahmen zu verfügen.
2. Das Öl von der fetten Schale zusammenzuziehen, den fetten Filter abzuschrauben und, das Register des Niveaus des Öls herauszuziehen.
3. Den führenden Teil und die Disk der Kupplung abzunehmen (die Richtung ihrer Anlage zu bezeichnen).
4. Die Zündkerzen abzuschrauben und, den Zündverteiler abzunehmen, seine Lage für die Erleichterung der nachfolgenden Anlage bezeichnet.
5. Die Vakuumrohrleitung auszuschalten.
6. Des Mantels des gezahnten Riemens und der Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit abzunehmen.
7. Den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder abzunehmen.
8. Den Generator und klinowoj den Riemen des Antriebes des Lüfters, und die Scheibe der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit abzunehmen.
9. Die Bolzen der Befestigung abzuschrauben und, die Scheibe von der Kurbelwelle abzunehmen.
10. Abzuschrauben und den Bolzen, die Scheibe und die Scheibe der Zwischenwelle herauszuziehen.
11. natjaschnoje die Einrichtung des gezahnten Riemens zu schwächen, es zu verschieben, den Widerstand der Feder überwindend und in der Lage festzulegen, die vom Riemen verschoben ist.
12. Den gezahnten Riemen abzunehmen.
13. Die Scheiben von der Kurbelwelle (notfalls mit Hilfe des Abziehers 21.028), der Zwischenwelle und raspredwala abzunehmen.
Vom Vergaser topliwoprowod auszuschalten.
14. Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder abzuschrauben es ist rückgängig zu ihrer Verzögerung (in Ordnung sein siehe die Abb. die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder) und, sie zusammen mit einlass- und abschluß- von den Kollektoren abzunehmen.
15. Zwei Bolzen von der Kamera der Ableitung der kühlenden Flüssigkeit herauszuziehen (vom Kopf des Blocks der Zylinder), den Einstelring abzunehmen und, den Thermostaten und die Verlegung herauszuziehen.
16. Die fette Pumpe, tolkatel und topliwoprowody abzunehmen.
17. Den Sensor des Drucks des Öls und mit Hilfe des Schraubenziehers abzuschrauben, seine Kläranlage herauszuziehen.
18. Die fette Schale abzunehmen.
19. Den Vorderdeckel des Blocks der Zylinder abzunehmen.
20. (Nach dem Abschrauben zwei Bolzen) das Stützlager der Zwischenwelle abzunehmen.
21. Mit Hilfe des Abziehers 22.036, aus der Öffnung im Heckende der Kurbelwelle das Lager der Welle der Kupplung herauszuziehen.
22. Die Kolben auf der Hälfte der Höhe der Zylinder für die Möglichkeit der Abnahme (mit Hilfe des Schabeisens) des Rußansatzes vom Oberteil der Zylinder festzustellen.
23. Den Motor für den Ablass der Reste des Öls aus dem Block der Zylinder zu neigen.
24. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit abzunehmen.
25. Die fette Pumpe abzunehmen (die Verwendung 21.012), sowie seine Antriebswelle herauszuziehen.
26. Die Anwesenheit der Bezeichnungen der gründlichen Lager (auf kryschkach und den Block der Zylinder des Motors), sowie der Bezeichnungen schatunnych der Lager (auf den Triebstangen und kryschkach zu prüfen). Im Falle ihrer Abwesenheit ist nötig es die Lager bei der Hilfe kernera oder des wasserbeständigen Bleistiftes zu bezeichnen.
27. Die Bolzen der Triebstangen abzuschrauben, ihres Deckels abzunehmen, schatunnyje die Beilagen herauszuziehen und, die Kolben zusammen mit den Triebstangen aus den Zylinder herauszuziehen.
28. Das Schwungrad abzunehmen.
29. Die Bolzen kryschek der gründlichen Lager abzuschrauben, des Deckels der gründlichen Lager abzunehmen und, die Beilagen herauszuziehen.
30. Aus dem Block der Zylinder die Kurbelwelle und sein hinter uplotnitelnoje den Ring mit Hilfe des Abziehers herauszuziehen.
31. Die hartnäckigen Halbringe der Kurbelwelle aus dem mittleren gründlichen Lager herauszuziehen.

Auf die Hauptseite