FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
- 14. Die elektrische Ausrüstung
   14.1. Die technische Charakteristik
   14.2. Die Schutzvorrichtungen und die Relais
   14.3. Die elektronischen Steuereinheiten
   14.4. Das System der zentralen Blockierung
   14.5. Das System der Register der Wendungen
   14.6. Der Brennstoffcomputer
   14.7. Das zusätzliche Kontrollsystem
   + 14.8. Der Generator
   + 14.9. Der Starter
   - 14.10. Der Scheibenwischer der Windschutzscheibe, den Knoten der Register und des Scheinwerfers
      14.10.1. Der Scheibenwischer der Windschutzscheibe
      14.10.2. Der Scheibenwischer der Heckscheibe
      14.10.3. Der Ersatz und die Regulierung der Düsen stekloomywatelej
   14.11. Die Abnahme und die Anlage der Kombination der Geräte
   14.12. Die äußerliche und innere Beleuchtung
   + 14.13. Die übrige elektrische Ausrüstung
   + 14.14. Die Elektroschemen


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



14.10.3. Der Ersatz und die Regulierung der Düsen stekloomywatelej

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Windschutzscheibe
1. Die Motorhaube zu öffnen.
2. Von der Düse das zuführende Röhrchen abzunehmen.
3. Vom kleinen Schraubenzieher otschat der Riegel der Düse, der im unteren Heckende der Düse gelegen ist.
4. Die Düse nach oben herauszuziehen.
Die Heckscheibe
5. Die Schneide des feinen Schraubenziehers unter die Gummiverdichtung (2) Düsen von der Seite her sopla die Düsen einzustellen und, den Schraubenzieher umdrehend, die Düse (1) herauszuziehen.
6. Die Richtung rasbrysgiwanija des Wassers aus der Düse mit Hilfe der Nadel vom Durchmesser kann 0,8 mm regulieren.

Auf die Hauptseite