FORD SCORPIO

1985-1994 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Ford Skorpio
+ 1.1. Die Identifizierung des Autos
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Das Brennstoffsystem
+ 6. Die Kupplung
- 7. Die Getrieben
   + 7.1. Die mechanische fünfgestufte Getriebe als N
   - 7.2. Die mechanische Getriebe als MT 75
      7.2.1. Die technische Charakteristik
      - 7.2.2. Die Bedienung und die Reparatur
         7.2.2.1. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
         - 7.2.2.2. Die Auseinandersetzung der Getriebe
            7.2.2.2.1. Die Prüfung und die Reparatur der Details der Getriebe
            7.2.2.2.2. Die primären und nochmaligen Wellen
         7.2.2.3. Die Montage der Getriebe
   + 7.3. Die automatische Getriebe А4LD
+ 8. Die kardannyj Welle und die Hinterachse
+ 9. Die Lenkung
+ 10. Die Aufhängungen
+ 11. Das Bremssystem
+ 12. Die Räder und die Reifen
+ 13. Die Karosserie
+ 14. Die elektrische Ausrüstung


GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> build_links(); ?>return_links() ); ?> getLinks(); ?> return_links(); ?>



7.2.2.2.1. Die Prüfung und die Reparatur der Details der Getriebe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Wellen und die Zahnräder der mechanischen Getriebe als MT 75

1 – das nadelförmige Lager,
2 – der spannkräftige Sperrring,
3 – das Lager,
4 – die primäre Welle,
5 – der Ring des Synchronisators,
6 – das nadelförmige Lager,
7 – der spannkräftige Sperrring,
8 – die Nabe des Synchronisators 3–4 Sendungen,
9 – das Zahnrad 3 Sendungen,
10 – die fernbetätige Buchse,
11 – das Zahnrad die 2. Sendungen,
12 – das Zahnrad der 1. Sendung,
13 – die nochmalige Welle,
14 – das Zahnrad der Sendung des Rückwärtsgangs,
15 – das Zahnrad der 5. Sendung,
16 – das Zahnrad des Antriebes des Tachometers,
17 – die Zwischenwelle,
18 – die Achse des Zwischenzahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs,
19 – die Stützbuchse des Lagers des Zahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs,
20 – das Zwischenzahnrad der Sendung des Rückwärtsgangs,
21 – die Klinke des Synchronisators
In den schwarzen Krügen sind die Nummern der Sendungen (AR – die Sendung des Rückwärtsgangs gebracht; RS – die gerade Sendung – 4).

DER ERSATZ DER LAGER

Der Kontrollumfang der Lage der Stirnseite des Selektors


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mit Hilfe des Trägheitsabziehers, das Lager (3) herauszuziehen (siehe die Abb. die Wellen und die Zahnräder der mechanischen Getriebe als MT 75) der nochmaligen Welle aus kartera die Getrieben.
2. Aus kartera die Getrieben, die Einstelplatte des Lagers der nochmaligen Welle abzunehmen.
3. Mit Hilfe der Buchse des entsprechenden Durchmessers, das Kugellager der nochmaligen Welle nach innen kartera die Getrieben auszuschlagen.
4. Die Achse der Gabeln 1–2 Sendungen aus kartera die Getrieben abzunehmen.
5. uplotnitelnoje den Ring von der Hauptachse des Selektors abzunehmen.
6. Mit Hilfe der Buchse des entsprechenden Durchmessers, das nadelförmige Lager der Hauptachse des Selektors aus kartera die Getrieben abzunehmen.
Die Warnung

Im Falle des Ersatzes folgt kartera die Getrieben der Selektor zu verfügen so, dass die Entfernung zwischen seiner Stirnseite und der Ebene kartera 69 mm bildete (siehe die Abb. den Kontrollumfang der Lage der Stirnseite des Selektors).


7. Mit Hilfe des Kernes des entsprechenden Durchmessers, von innen kartera die Getrieben das neue nadelförmige Lager der Hauptachse des Selektors festzustellen.
8. In karter die Getrieben neu uplotnitelnoje den Ring der Hauptachse des Selektors festzustellen.
9. Die Achse des Selektors in kartere die Getrieben so, dass sie walzowannaja der Teil zu verfügen war zur Seite der verdichteten Ebene kartera gerichtet.
10. Mit Hilfe des entsprechenden Kernes, bis zum Anschlag in karter die Getrieben das nadelförmige Lager der Zwischenwelle einzudrücken.
11. Mit Hilfe des entsprechenden Kernes, bis zum Anschlag in karter die Getrieben das Kugellager der nochmaligen Welle einzudrücken.
12. In kartere die Getrieben, die Platte der Befestigung des Lagers der nochmaligen Welle festzustellen und die Bolzen vom entsprechenden Moment festzuziehen.
13. Mit Hilfe der Buchse der entsprechenden Umfänge, in der Richtung des Vorderteiles kartera die Kupplungen das Kugellager von der primären Welle abzunehmen.
14. Den spannkräftigen Einstelring des nadelförmigen Lagers abzunehmen.
15. Mit Hilfe der Buchse und des hölzernen Hammers, in der Richtung des Heckendes kartera die Kupplungen das Lager von der Zwischenwelle auszuschlagen.
16. Mit Hilfe des Abziehers, das nadelförmige Lager der Hauptachse des Selektors mit kartera die Kupplungen abzunehmen.
17. Mit Hilfe des Kernes das Lager der Zwischenwelle in karter die Kupplungen einzustellen. Es ist nötig das Lager bis zum Anschlag nicht festzustellen, man muss die Entfernung 2 mm von der Ebene des Flansches kartera die Kupplungen abgeben.
18. Den neuen spannkräftigen Einstelring des Kugellagers festzustellen.

19. Mit Hilfe der Buchse, in karter die Kupplungen das neue Lager der primären Welle festzustellen.


DIE PRÜFUNG DER ACHSE DES ZAHNRADES DER SENDUNG DES RÜCKWÄRTSGANGS

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mit Hilfe des entsprechenden Kernes, den Einstelstift der Achse des Zahnrades der Sendung des Rückwärtsgangs abzunehmen.
2. Von der Achse die Stützbuchse des Lagers, das Zwischenzahnrad der Sendung des Rückwärtsgangs und das nadelförmige Lager abzunehmen.
3. Den Zustand der herausgezogenen Elemente zu prüfen.
4. Auf die Achse das nadelförmige Lager, das Zwischenzahnrad der Sendung des Rückwärtsgangs und die Stützbuchse des Lagers anzuziehen.
5. Den neuen Einstelstift festzustellen.
6. Mit Hilfe des Schraubenziehers, uplotnitelnoje den Ring von der richtenden Buchse wyschimnogo des Lagers herauszuziehen.
7. Mit Hilfe des Kernes des entsprechenden Durchmessers neu uplotnitelnoje den Ring festzustellen; uplotnitelnaja soll die Kante zur Seite des Kernes gerichtet sein.

Auf die Hauptseite